Einheit von Körper · Geist · Seele


Menschliches herz

Das menschliche Herz verbindet den kleinen Verstand mit den Gefühlen. Oft versucht die Persönlichkeit, die natürliche Herz-Sensitivität durch Schutzmauern zu beschützen. Das mag zwar vor einigem Schmerz bewahren – aber zu dem Preis, dass wir die Verbindung zu unserem innersten Essenz verlieren.

Auch wenn das Herz uns letztlich über die Persönlichkeit hinaus führt, können sich um das Herz Schutzschichten befinden (Angst, verdrängte Gefühle, Emotionen,...) die durch Selbstliebe, Selbsterkenntnis, Selbstverantwortung, ... zu befreien gilt.

Die Öffnung des menschlichen Herzens bedeutet zumeist eine Hingabe zu all unseren Gefühlen, ein Wiederentdecken der kindlichen Reinheit und Berührbarkeit des Herzens und eine Öffnung des Schutzdamms zu unserer Trauer, dem Schmerz und den Tränen, die wir vielleicht lange verdrängt haben. Durch bewusste Hingabe im Jetzt-Bewusstsein kann der natürliche Fluss im Herzen wieder sein – das Herz hat sich geöffnet, das Herz ist erwacht.

spirituelles   herz

Im Herzen sind wir mit der einzigartigen Essenz der Seele verbunden. Im Herzen betreten wir den heiligen inneren Raum der Verbundenheit. Das Erwachen des spirituellen Herzens eröffnet ganz neue Erfahrungen und Räume. Das Herzchakra ist in dieser Phase als energetische Realität zu allen Zeiten spürbar. Ausdehnung, Wahrnehmung, Wärme, Kraft, Sanftheit und Sensitivität erwachen und wachsen in ihm, genau wie eine immer stärker werdende Verbindung zu unserer tiefsten Essenz. Die All-Liebe und das Mitgefühl auf der Seelenebene sind frei von den Verstrickungen des Ego und Verstandes.

Die Verbindung von Verstand und Herz findet statt, so dass zunehmend die Impulse der Seele in der Persönlichkeit klar ausgedrückt werden. Wir entdecken den Herzraum als Quelle der Selbstliebe, ein heiliger Ort absoluter Einheit mit uns und allem Sein, der uns in die Lage versetzt, eine weit tiefere Ebene als die der Emotionen zu erreichen, von der aus Heilung durch die bindungs- und bedingungslose Liebe immer leichter geschehen kann.

universelles herz

Hat sich auch diese Lage "geöffnet", erleben wir das wahre göttliche Herz des Einheitsbewusstseins.

Eine Verschmelzung findet statt. Es öffnet sich ein Zugang zu einer intimen Verbindung mit allem was ist. Die wir je nach Ausrichtung als Ursprung, Quelle, Gott, Universum... bezeichnen.

Göttliche bedingungslose Liebe zu Allem, Einheit und tiefe existenzielle Weisheit entspringen einem solchen geöffneten göttlichen Herzen im MenschSein.